URL: /cms2/index.php/wanderwege-wtm/steckbriefe-wtm/ba4-wtm
VG-Code: wtm
vgname: Weißenthurm
ausgabe: url_parts[0]
ausgabe: url_parts[1]
ausgabe: url_parts[2]
ausgabe: url_parts[3]
ausgabe: url_parts[4]
ausgabe: directory_part[0]
ausgabe: directory_part[1]
ausgabe: directory_part[2]
Mantotitle:

Hügelgräberweg
Länge: 8.3 km
Wegeart: Runde
Anspruch: Schwer
Thema: -
Zertifikat: -
BA4 - Hügelgräberweg
Eigenschaften
Länge: 8.3 km
Art: Runde
Anspruch: Schwer
Thema: -
Zertifikat: -
Zeichen
Anfahrt

Grillhütte Bassenheim
Karmelenbergweg
56220 Bassenheim

Beschaffenheit
Asphalt:
Schotter:
Natur:
Karte
Höhenprofil
Beschreibung
Nicht ohne Grund heißt dieser Wanderweg BA 4 „Hügelgräberweg“. Ausgangspunkt ist der Parkplatz unterhalb der Grillhütte. Über einen befestigten Weg, der bald die alte Bahnlinie kreuzt, erreicht man den Katscheckerhof. In der Nähe wurde ein ausgedehntes römisches Gräberfeld gefunden. An der Autobahn 48 führt die Route über Waldwege in den Gollenbusch. Hinter der Rastplatzanlage „Goloring“ an der Autobahn 48 erstreckt sich ein Hügelgräberfeld. Diese Grabhügel aus keltischer Zeit stehen in enger Verbindung zum alten keltischen Heiligtum jenseits der Autobahn, dem „Goloring“. Entlang der Autobahn geht es weiter zum Karmelenberg mit der barocken Marienkapelle auf dem Gipfel. Nach Südosten hin ist dieser Lavakegel durch einen alten Steinbruch geöffnet. Hier erklären die aufgestellten Hinweistafeln eindrucksvoll dieses Naturdenkmal. Beim Abstieg von der Kapelle führt der Weg an den „Sieben Fußfällen“ vorbei, Bildstöcke zum Leidensweg Jesu. Kurz vor Eintritt in die alte Allee mit eindrucksvollen Bäumen, die zum Teil noch im 17. Jh. gepflanzt wurden, steht eine Hinweistafel auf einem Basaltblock. Sie gibt Auskunft über die Besiedlung des sog. „Schweinskopfes“ aus der Neandertalerzeit, sowie über Lagerstellen der Eiszeitmenschen. Der Weg führt abwärts durch die Allee, dann weiter unter der sog. „Hohen Brücke“ durch ein Bimsbaustoffwerk zum Ausgangspunkt unterhalb der Grillhütte.
BA4 - Hügelgräberweg
Eigenschaften + Zeichen
Länge: 8.3 km
Wegeart: Runde
Anspruch: Schwer
Thema: -
Zertifikat: -
Beschaffenheit
Beschreibung
Karte
Impressionen
Anfahrt