GeoRoute und Wäller Tour "Basalt und Buntmetalle"

Image
Das Wiedtal und auch der Ort Neustadt (Wied) waren einst vom Erz- und Basaltabbau geprägt. Die GeoRoute „Basalt und Buntmetalle“ lädt zu einer spannenden Entdeckungsreise rund um den Bertenauer Kopf ein. Über felsige Pfade geht es hinauf auf den Basaltkegel mit dem „kleinen Krater Wolkenstein“ und den Basaltabbauseen bei Manroth. Von Jungfernhof aus bietet ein GeoBlick ein einmaliges Panorama in die Region. Im Wiedtal war der Bau der Eisenbahn im Jahr 1912 eine bedeutende Entwicklung. Nun konnten Erze und Steine abtransportiert werden. Gleichzeitig wurde Neustadt (Wied) angebunden und entwickelte sich zu einem beliebten Tourismuszentrum im Wiedtal. Der Wanderweg wurde 2022 als eine der ersten „Entdeckertouren“ des Deutschen Wanderverbands e.V. zertifiziert und ist zudem eine Wäller Tour. Auf der GeoRoute erzählen zahlreiche Infopunkte des Nationalen GEOPARKS Westerwald- Lahn-Taunus von der Geologie und Geschichte der Region.

Eigenschaften

Art: Runde
Anspruch: Schwer
Thema: Geologie
Zertifikat: Qualitätsweg

Anfahrt

Parkplatz
Raiffeisenstraße
53577 Neustadt (Wied)

Beschaffenheit

Asphalt
Schotter
Natur
0
LÄNGE
0
AUFSTIEG
0
ABSTIEG

Downloads